Kriminelle Migranten Mit "German Escort" zurück nach Tunesien

Tausende junge Männer aus Nordafrika kommen jedes Jahr nach Deutschland, viele von ihnen begehen hier Straftaten und sollen abgeschoben werden. Doch die Betroffenen sträuben sich, denn auch in ihrer Heimat sind sie nicht willkommen.
Polizeirazzia in Köln: "Hohe Missachtung unseres Rechtssystems"

Polizeirazzia in Köln: "Hohe Missachtung unseres Rechtssystems"

Foto: Jo Schwartz/ joschwartz.com
Icon: Spiegel
DER SPIEGEL
Koffer eines Personenbegleiters: 67 Bundespolizisten eskortieren den Flug

Koffer eines Personenbegleiters: 67 Bundespolizisten eskortieren den Flug

Foto: Sven Doering/ Agentur Focus
Icon: Spiegel
SPIEGEL TV
Marokkaner Abdul als Kind

Marokkaner Abdul als Kind

Abdul als Häftling in Wittlich: Zehn Jahre war er alt, als er sein Heimatdorf verließ

Abdul als Häftling in Wittlich: Zehn Jahre war er alt, als er sein Heimatdorf verließ

Foto: Harald Tittel/ DER SPIEGEL
Oasensiedlung El Guettar

Oasensiedlung El Guettar

Foto: Fiona Ehlers/ DER SPIEGEL
Samirs Mutter: "Du wagst es, mit nichts nach Hause zu kommen?"

Samirs Mutter: "Du wagst es, mit nichts nach Hause zu kommen?"

Foto: Fiona Ehlers/ DER SPIEGEL
Abschiebeterminal in Leipzig: Früher flog die U.S. Army von hier aus Soldaten in den Irak

Abschiebeterminal in Leipzig: Früher flog die U.S. Army von hier aus Soldaten in den Irak

Foto: Sven Doering/ DER SPIEGEL
Mehr lesen über