Weltumrundung "Das Gefährlichste, was wir je gemacht haben"

Wie navigiert man ohne Hilfsmittel durch die Weltmeere? Drei Jahre lang ist die Crew der "Hokulea" dies Wagnis eingegangen. Wellen und Sterne wiesen den Weg - so wie einst den Polynesiern, die im Pazifik ein verborgenes Inselreich schufen.
Foto: Bryson Hoe
Foto: DER SPIEGEL
Steinfiguren auf der Osterinsel

Steinfiguren auf der Osterinsel

Foto: JIM RICHARDSON/National Geographic Creative
Icon: Spiegel
DER SPIEGEL
"Hokulea"-Navigator Thompson

"Hokulea"-Navigator Thompson

Foto: Sam Kapoi
Mehr lesen über