Regensburg "Maria" brachte die Müllsäcke - gefüllt mit Körperteilen

Die Botin kam regelmäßig ins Krematorium Regensburg, ihre Fracht war äußerst makaber: Füße, Arme, Lebern und Nieren aus einer städtischen Klinik wurden heimlich verbrannt. Sie wurden zu Leichen in die Särge gelegt.
Krematorium Regensburg: Kanülen im Etagenofen

Krematorium Regensburg: Kanülen im Etagenofen

Foto: Armin Weigel/DER SPIEGEL
Verbrennungsofen im Krematorium

Verbrennungsofen im Krematorium

Foto: Thomas Frey/ picture alliance / dpa
Mehr lesen über