Aids-Berichterstattung im SPIEGEL "Untergangsstimmung, Panik"

Früh in den Achtzigerjahren hat der SPIEGEL vor der Krankheit Aids gewarnt und damit auch viel Kritik ausgelöst. Die Berichterstattung ärgert Bernd Aretz, 68, bis heute. Er ist Rechtsanwalt im Ruhestand, langjähriger Aktivist der Aidshilfe, HIV-infiziert.
SPIEGEL-Titel vom 6. Juni 1983

SPIEGEL-Titel vom 6. Juni 1983

Foto: DER SPIEGEL
Mehr lesen über