28.03.2015

DigitalVon der Dokuserie bis zur Buchkritik: das Comeback der Podcasts.

Man hat Hände und Ohren frei, und eine mittelmäßige Internetverbindung reicht aus: TV-Serien bekommen unüberhörbare Konkurrenz – Podcasts mausern sich zum Massenmedium. Denn mit dem Smartphone haben wir alle immer ein Radio in der Tasche, das sich über Programme wie iTunes, Soundcloud oder Beyondpod mit Privatradio vom Feinsten betanken lässt.
Wer war der Täter?
Über eine Million Zuhörer fieberten im Herbst bei "Serial" mit, einer Dokumentarserie über einen echten Mordfall. Wer war der Täter? Auch die Journalistin Sarah Koenig hat keine Antwort, aber sie lässt die Zuhörer von Folge zu Folge an ihrer Recherche teilhaben. Sie spricht mit Verdächtigen, Zeugen und Anwälten, nimmt die Gespräche auf und kommentiert sie in oft scherzhaftem Ton. Genial. Etliche Fans starteten eigene Metapodcasts über "Serial". Man kann gar nicht so viel joggen, wie man hören möchte, für jeden Geschmack gibt es eigene Ohrenweiden: "Memories of a Nation" feiert die deutsche Geschichte aus britischer Sicht, "In Trockenen Büchern" stellt Sachbücher vor, "The Lapse" poliert Alltagsbegebenheiten zu dokumentarischen Kurzgeschichten auf, in "Radiolab" frickelt der Musikwissenschaftler Jad Abumrad als Virtuose des Mischpults so lange, bis seine Gespräche fast zu Sonaten mutieren. Am anderen Ende des Spektrums liegt Plauderei wie "Sanft & Sorgfältig" mit Jan Böhmermann und Olli Schulz oder "Kuchenradio", in dessen Verlauf gebacken wird, mit ein wenig Geplauder und viel Löffelgeklapper, basta. Angenommen, ich habe null Ahnung, will aber ein Podcast-Imperium gründen? Genau diesen Selbstversuch macht Alex Blum und berichtet darüber in "Startup", einer Art Metapodcast also. Innerhalb der ersten zwölf Folgen sammelte er über eine Million Dollar ein, heuerte zwölf Mitarbeiter an, wurde Vater und ließ sich vor dem Mikrofon von seinem Hauptinvestor zur Schnecke machen. Im April startet die zweite Staffel von "Startup". Stay tuned.
Von Hilmar Schmundt

KulturSPIEGEL 4/2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung