26.07.1999

„Ein Lebensstil, kein Trend“

Der Sänger Ricky Martin über den Erfolg des Latin-Pop
kulturSPIEGEL: Herr Martin, Sie gelten als bilingualer und bikultureller Künstler. Trifft das zu?
Martin: Ich bezeichne mich selbst als "Latin". Vor allem aber möchte ich einen Sound kreieren, den Menschen in aller Welt mögen. Das ist mir offenbar gelungen.
kulturSPIEGEL: Wieso hat Latino-Musik erst jetzt ihren Durchbruch?
Martin: Weil die Musiker sich lange nur damit zufrieden gegeben haben, auf ihrem eigenen Kontinent erfolgreich zu sein. Sie haben nicht versucht, den internationalen Markt zu erobern. Carlos Santana und Gloria Estefan haben die ersten Türen aufgemacht. Nun kommt Ricky Martin mit einem frischen Sound. Latin soll werden, was Rock'n'Roll war: ein Lebensstil, kein Trend.
kulturSPIEGEL: Wie sieht dieser Lebensstil aus?
Martin: Leidenschaftlich und intellektuell zugleich. Sie finden diese Mischung nicht nur in der Musik, sondern beispielsweise auch in der Literatur und im lateinamerikanischen Kino. Der Kontinent hat ein ungeheures Potential.
kulturSPIEGEL: Seit wann arbeiten Sie am Kulturexport?
Martin: Seit mir klar wurde, daß "(Un, dos, tres) Maria" kein Sommerhit war, sondern Indiz für ein neues multikulturelles Bewußtsein.
kulturSPIEGEL: Ihre ersten, für den südamerikanischen Markt produzierten CDs klangen mehr nach amerikanischem Kulturimport.
Martin: Stimmt. Als Kind habe ich mir Platten von Aerosmith und David Bowie gekauft. Irgendwann schrie mich meine Mutter an: "Ich habe es satt, ständig diese Rockmusik in meinem Haus zu hören!" Sie hat mir die Schönheit der Latino-Rhythmen von Celia Cruz, Tito Puente und Rubén Blades gezeigt. Heute will ich der Welt erklären, was Lateinamerika jenseits aller Klischees ausmacht.
kulturSPIEGEL: Welche meinen Sie?
Martin: Nehmen Sie das Musical "West Side Story": Es erzählt eine wunderschöne Liebesgeschichte, auf der anderen Seite handelt es von Bandenkriegen zwischen machohaft agierenden Hispanics. Das ist ein ignoranter Blick auf unsere Welt.
kulturSPIEGEL: Stört es Sie, daß Ihre Alben in deutschen Läden unter "internationaler Folklore" zu finden sind?
Martin: Das ist mir egal, solange die Geschäfte meine Platten verkaufen. Wir Latinos müssen uns Zeit geben, bis unsere Musik weltweit anerkannt ist.
kulturSPIEGEL: War es für Sie ein notwendiger Kompromiß, ein englischsprachiges Album zu machen?
Martin: Ich werde immer auf spanisch singen. Aber wenn es nötig wäre, würde ich auch chinesische, mongolische oder russische Texte singen. Wichtig ist nur, daß ich meine kulturellen Wurzeln nicht aufgebe.
kulturSPIEGEL: Die sind in Ihren Hits deutlicher als in den anderen Stücken Ihres neuen Albums.
Martin: Um ehrlich zu sein, ist mein Lieblingslied "I am Made Of You". Es klingt wie der klassische Gitarrenrock, den ich früher so gern gehört habe.

KulturSPIEGEL 8/1999
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


KulturSPIEGEL 8/1999
Titelbild
Abo-Angebote

Sichern Sie sich weitere SPIEGEL-Titel im Abo zum Vorteilspreis!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Video 01:08

Aufregender Trip Kajak-Tour durch leuchtendes Wasser

  • Video "Unternehmer im Klimastreik: Ich kann das einfach nicht mehr" Video 02:47
    Unternehmer im Klimastreik: "Ich kann das einfach nicht mehr"
  • Video "Korallenforscherin Verena Schoepf: Im Wettlauf gegen den Klimawandel" Video 43:02
    Korallenforscherin Verena Schoepf: Im Wettlauf gegen den Klimawandel
  • Video "Bewegendes Video: Zehnjähriger Skateboarder ohne Beine" Video 01:03
    Bewegendes Video: Zehnjähriger Skateboarder ohne Beine
  • Video "Höchstes Wohnhaus der Welt: Helles Zimmer mit Aussicht - aber teuer" Video 00:46
    Höchstes Wohnhaus der Welt: Helles Zimmer mit Aussicht - aber teuer
  • Video "Künstliche Welle: Profitour kommt zur Surf Ranch in Kalifornien" Video 01:16
    Künstliche Welle: Profitour kommt zur Surf Ranch in Kalifornien
  • Video "Explosion in Chemiefabrik: Metallteile werden zu gefährlichen Geschossen" Video 00:48
    Explosion in Chemiefabrik: Metallteile werden zu gefährlichen Geschossen
  • Video "Grenzmauer: Trump droht Mexiko mit neuen Zöllen" Video 01:19
    Grenzmauer: Trump droht Mexiko mit neuen Zöllen
  • Video "Helmkamera-Video: Motorradfahrer filmt Klippensturz" Video 00:57
    Helmkamera-Video: Motorradfahrer filmt Klippensturz
  • Video "Seltene Aufnahmen: Video zeigt Zebra mit Punkten" Video 01:00
    Seltene Aufnahmen: Video zeigt Zebra mit Punkten
  • Video "Rambo 5: Last Blood: Blutiger Abschied" Video 01:37
    "Rambo 5: Last Blood": Blutiger Abschied
  • Video "Wie zu König Blauzahns Zeiten: Dänen bauen längste Wikingerbrücke" Video 01:07
    Wie zu König Blauzahns Zeiten: Dänen bauen längste Wikingerbrücke
  • Video "Verirrte Meeressäuger: Menschenkette rettet Delfine" Video 01:01
    Verirrte Meeressäuger: Menschenkette rettet Delfine
  • Video "Uli Hoeneß: Kalkulierter Wutausbruch im Video" Video 02:47
    Uli Hoeneß: Kalkulierter Wutausbruch im Video
  • Video "Klimawandel in Spitzbergen: Wo die Winter immer wärmer werden" Video 02:54
    Klimawandel in Spitzbergen: Wo die Winter immer wärmer werden
  • Video "SUV: Wie schädlich sind SUV?" Video 02:11
    SUV: Wie schädlich sind SUV?
  • Video "Aufregender Trip: Kajak-Tour durch leuchtendes Wasser" Video 01:08
    Aufregender Trip: Kajak-Tour durch leuchtendes Wasser