27.12.2004

Tourneen

Lisa Bassenge. 20.1. Düsseldorf, 21.1. Oldenburg/O., 23.1. Dortmund, 24.1. Bremen, 25.1. Aachen, 26.1. Mainz, 27.1. Ingolstadt, 28.1. Wendelstein, 29.1. Karlsruhe, 9.2. Hamburg, 10.2. Kiel, 11.2. Hannover. Infos: Tel. 030/29 30 96 02.
Nach der Geburt einer Tochter meldet sich die 29-jährige Berlinerin zurück. Seit ihrem Auftritt in der Harald-Schmidt-Show 2002 ist Bassenge über die Jazzszene hinaus populär.
Elvis Costello & The Imposters. 28.1. Berlin, 29.1. Hamburg, 30.1. Frankfurt/ Main. Karten: Tel. 040/413 22 60.
Der britische Klugschnacker wird auf seine alten Tage noch agiler: Zuletzt veröffentlichte er eine Rock'n'Roll- und eine Klassik-CD. Auf der Bühne ist er immer den Eintritt wert.
Green Day. 11.1. Berlin, 14.1. Offenbach, 15.1. Böblingen, 20.1. Düsseldorf, 21.1. Hamburg. Tournee ausverkauft.
Eigentlich galten die amerikanischen Spaß-Punk-Bürschchen längst als abgemeldet. Nun ist ihnen mit ihrem "politischen" neuen Album "American Idiot" ein fulminantes Comeback gelungen.
Maximilian Hecker. 18.1. Halle/Saale, 20.1. Berlin, 21.1. Dresden, 22.1. Hamburg, 27.1. Weinheim, 19.2. München, 20.2. Frankfurt/Main, 23.2. Köln, 24.2. Bielefeld, 25.2. Essen, 26.2. Hannover. Infos: Tel. 030/29 30 96 02.
Der Berliner Barde hat sich mit allerliebsten Balladen einen erstklassigen Ruf erspielt. Zu den Konzerten zum anstehenden neuen Album werden Mädchen ihre Jungs schleifen.
Olaf Hund. 12.1. Köln, 13.1. Hamburg, 14.1. Berlin. Infos: Tel. 040/441 40 60.
Der Pariser Künstler klingt mal nach Satie und mal nach Aphex Twin. Auf der Bühne darf man laut Vorankündigung ein Trio inklusive Akkordeon plus einen Drahtseil-Artisten erwarten.
Spearmint. 19.1. Bremen, 20.1. Hamburg, 21.1. Berlin, 22.1. Kassel, 23.1. Freiburg, 24.1. Tübingen, 25.1. Köln. Örtlicher Vorverkauf.
Die Briten zählen immer noch zum Besten, was die Insel derzeit zu bieten hat. Ihre Brit-Pop-Songs haben Soul, Feuer und Leidenschaft. Hingehen!
Nikki Sudden. 20.1. Jena, 21.1. Lorsch, 22.1. Leipzig, 25.1. Nürnberg, 26.1. Chemnitz, 29.1. Dresden, 18.2. Lohr, 19.2. Freiburg, 2.3. München, 4.3. Augsburg, 5.3. Offenburg u. a. Örtlicher Vorverkauf.
Irgendwann, wenn dieser unermüdliche Rock'n'Roll-Barde sich verabschiedet hat, werden alle jammern, was für ein übersehenes Talent er war. Noch ist er zum Glück aktiv.

KulturSPIEGEL 1/2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


KulturSPIEGEL 1/2005
Titelbild
Abo-Angebote

Sichern Sie sich weitere SPIEGEL-Titel im Abo zum Vorteilspreis!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

  • Greta Thunberg trifft Barack Obama: "Fist Bumping" mit dem Ex-Präsidenten
  • Wie zu König Blauzahns Zeiten: Dänen bauen längste Wikingerbrücke
  • Süße Versuchung: Bär macht Kleinholz aus Bienenstock
  • Neue iPhones im Test: "iPhone 11 ist ein No-Brainer"