30.01.2012

Neue Musik-DVDs

Diverse: "The Bridge School Concerts"
(Reprise)
Zu den Vorteilen, Neil Young zu sein, gehört es, dass alle antanzen, wenn man um Auftritte beim hauseigenen Benefiz-Festival bittet. An teils spektakuläre, stets akustische Konzerte von u. a. Bruce Springsteen, Brian Wilson, David Bowie, Elton John, Paul McCartney, Metallica, Bob Dylan und selbstverständlich dem Gastgeber erinnert diese Doppel-DVD.
The Rolling Stones: "Some Girls - Live in Texas 1978" (Eagle Vision)
Pünktlich zum 50. Dienstjubiläum räumen Sir Mick und seine Gang die Archive aus. Dieser Konzertmitschnitt ist eine der besseren Ausgrabungen und belegt, warum diese Tournee unter Fans als eine der besten gilt. Auffällig energiegeladen rauschen Jagger, Richards und Co. durch ein Set von "Miss You" bis "Jumpin' Jack Flash".
Lady Gaga: "The Monster Ball Tour"
(Interscope)
Das Rennen um die Pole Position der globalen Hitparaden verlor Lady Gaga gegen Adele. Allerdings ist das Pop-Zirkus-Spektakel, das sie bei ihren Konzerten aufführt, einzigartig. Wer die Künstlerin und ihren feuerspeienden BH verpasst hat, kann sich die "Monster Ball Tour" und Hits wie "Poker Face" dank dieses Mitschnitts ins Wohnzimmer holen.
Ozzy Osbourne: "God Bless Ozzy Osbourne"
(Eagle Vision)
Dass der Brite Ozzy Osbourne nicht nur noch die Witzfigur ist, als die er sich in der TV-Serie "The Osbournes" präsentierte, belegt die Aufregung um die Wiederauferstehung seiner Band Black Sabbath. Als Vorbereitung auf deren Comeback dient diese würdevolle und intime Dokumentation, die sein Sohn Jack co-produzierte.
Von Christoph Dallach

KulturSPIEGEL 2/2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


  • Lieblingsfloskeln von Biden und Trump: "Come on " gegen "very special"
  • Hochwasser in Venedig: Feuerwehrvideos zeigen Ausmaß der Katastrophe
  • Vergeltung gegen Israel: Rakete aus Gaza schlägt neben Autobahn ein
  • Buschfeuer in Australien: Das Schlimmste steht noch bevor