Kurt Schrimm über NS-Verbrechen Haben Sie je einen Nazi-Täter erlebt, der bereut hat?

Kurt Schrimm hat als Staatsanwalt jahrelang NS-Verbrecher gejagt. Hier zieht er Bilanz.
Kurt Schrimm in Hamburg

Kurt Schrimm in Hamburg

Foto: Johannes Arlt / DER SPIEGEL
NS-Verbrecher Schwammberger (r.) am Flughafen Stuttgart 1990: "Hitler war sein Gott"

NS-Verbrecher Schwammberger (r.) am Flughafen Stuttgart 1990: "Hitler war sein Gott"

Foto: Antin Mauritz / GAMMA / STUDIO X
Anzeige
Titel: Schuld, die nicht vergeht: Den letzten NS-Verbrechern auf der Spur
Herausgeber: Heyne Verlag
Seitenzahl: 400
Autor: Schrimm, Kurt
Für 22,00 € kaufen Icon: Info
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier
KZ-Gedenkstätte Sobibór in Polen: "Den Ersten umzubringen kostet zehnmal mehr Überwindung, als den Hundertsten zu töten"

KZ-Gedenkstätte Sobibór in Polen: "Den Ersten umzubringen kostet zehnmal mehr Überwindung, als den Hundertsten zu töten"

Foto: Claus Hecking
Mehr lesen über