Geldeintreiber im Mittelalter Liebe Leut, jetzt plündern wir!

Die Menschen ausnehmen, bis nicht einmal mehr Ziegel auf ihrem Hausdach liegen - im Mittelalter wurden Schuldner rabiat gepfändet, oft vor den Augen ihrer Nachbarn. Für die Betroffenen hatte die öffentliche Demütigung sogar Vorteile. Von Frank Thadeusz
Plünderung eines Hauses in Paris, Buchmalerei aus dem 14. Jahrhundert

Plünderung eines Hauses in Paris, Buchmalerei aus dem 14. Jahrhundert

AKG / British Library
Anzeige