Mahlzeit!

Die Lebensmittelproduktion ist zu einem globalisierten, hochindustrialisierten Wirtschaftszweig geworden. Sie bietet kostenoptimierte Waren an, die nur noch entfernt an Essen erinnern. Die Verbraucher ahnen nichts.
Von Susanne Amann, Michael Fröhlingsdorf und Udo Ludwig

DER SPIEGEL 31/2013

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung