VERLAGE Weißwaschen

Die Familie Ströher erhielt beim Verkauf ihres Wella-Konzerns Milliarden. Sylvia Ströher will nun den angeschlagenen Suhrkamp Verlag retten. Aber passt die nicht aufgearbeitete NS-Vergangenheit der Firma und der Familie zur Tradition des Verlags?
Von Ulrike Knöfel

DER SPIEGEL 36/2013

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung