09.09.2013

Schluss mit Plastik

Viele Menschen in der Elfenbeinküste leben davon, gebrauchte Plastiktüten zu verkaufen. Doch ab November stellt ein Gesetz die Herstellung und den Besitz von Kunststoffbeuteln unter Strafe, denn das Land erstickt im Müll. In Ruanda, Tansania und Mauretanien gibt es bereits Verbote. In der EU hingegen konnte man sich noch nicht auf eine einheitliche Regelung einigen - obwohl jeder Bürger der Union im Schnitt 500 Plastiktüten im Jahr verbraucht.

DER SPIEGEL 37/2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 37/2013
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Schluss mit Plastik