MEDIZIN Die Vergessenen

Mehr als tausend Bluter starben in den vergangenen drei Jahrzehnten in Deutschland an Aids, weil sie verseuchte Blutpräparate bekommen hatten. Bis heute haben die Opfer keine Lobby. Und nur wenige sprechen öffentlich über den Medizinskandal.
Von Udo Ludwig und Antje Windmann

DER SPIEGEL 43/2013

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung