MEDIZIN Der russische Patient

Eine Milliarde Euro setzen deutsche Kliniken im Jahr mit ausländischen Patienten um. Sarkis Sargsjan ist einer von ihnen, und wie so viele ist der krebskranke Russe in die Klauen eines dubiosen Vermittlers und gieriger Ärzte geraten. Doch die Politik schaut weg.
Von Udo Ludwig, Matthias Schepp und Antje Windmann

DER SPIEGEL 46/2013

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung