KUNST Das Phantom

Ein sensationeller Kunstfund in München beschäftigt das Land: 1406 Kunstwerke, die meisten davon gekauft und erschlichen in der Nazi-Zeit. Sie erzählen viel über die Tragödien des 20. Jahrhunderts - und auch über den Umgang mit der deutschen Schuld.
Von Felix Bohr, Özlem Gezer, Lothar Gorris, Ulrike Knöfel, Sven Röbel, Michael Sontheimer und Steffen Winter

DER SPIEGEL 46/2013

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung