ARBEITSMARKT Herzlich, äh, willkommen

Deutschland wird zum Einwanderungsland: Gutausgebildete Migranten sollen den Wohlstand hierzulande sichern. Doch die Bundesrepublik ist im Werben um Talente aus aller Welt nicht konkurrenzfähig.
Von Maximilian Popp und Janko Tietz

DER SPIEGEL 50/2013

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung