06.01.2014

FORENSIKKonterfei des Täters

Entführer oder Sexualverbrecher fotografieren häufig ihre Opfer - und dabei ungewollt sich selbst: In den Pupillen der Gepeinigten lässt sich, zumindest auf hochaufgelösten Digitalbildern, das Konterfei des Täters erkennen. Jetzt haben Psychologen von der University of York und der University of Glasgow nachgewiesen, dass solche durch 30 000fache Vergrößerung sichtbar gemachten Spiegelbilder von der Pupille meist korrekt dem entsprechenden Passfoto einer Person zugeordnet werden können: Wenn die Testteilnehmer die Dargestellten nicht kannten, wählten sie in 71 Prozent der Fälle das zur Vergrößerung passende Bild; bei vertrauten Gesichtern stieg die Trefferquote auf 84 Prozent. "Die Pupille ist wie ein schwarzer Spiegel", erklärt Studienleiter Rob Jenkins. "Um das darin enthaltene Bild zu vergrößern, muss man hineinzoomen und die Kontraste erhöhen." Die menschliche Fähigkeit zur Gesichtserkennung funktioniere offenbar auch bei sehr verpixelten Aufnahmen. Ermittler könnten, so hoffen die Forscher, mit solchen Spiegelbildern - etwa aus Kinderpornofotos im Internet - ganze Täternetzwerke rekonstruieren oder die Anwesenheit von Personen an bestimmten Orten belegen.

DER SPIEGEL 2/2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 2/2014
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

FORENSIK:
Konterfei des Täters

  • Im Autopilot-Modus: Tesla-Fahrer schläft hinter dem Steuer ein
  • Brände im Amazonas: Bolsonaro kündigt Strafen für Brandrodungen an
  • Vor G7-Gipfel in Biarritz: "Die Stadt ist zu einer Festung geworden"
  • Johnson bei Macron: Einfach mal die Füße hochlegen?