13.01.2014

INTERNETVerdeckte PR bei Wikipedia

PR und Manipulation seien im Online-Lexikon Wikipedia "allgegenwärtig". Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Otto Brenner Stiftung. Der Einfluss der Mitmach-Enzyklopädie auf die Meinungsbildung der Öffentlichkeit wachse stetig. Die interne Struktur vermöge es bislang aber nicht, "PR in Wikipedia effektiv zu verhindern". Es habe sich ein "regelrechter Markt" für professionelle PR-Dienstleistungen im Zusammenhang mit Wikipedia herausgebildet. Der Autor der Studie, der freie Journalist Marvin Oppong, der auch für SPIEGEL, "Süddeutsche Zeitung" und "FAZ" schreibt, sieht kaum Hoffnung auf Besserung. "Unternehmen, Verbände und Parteiapparate sind personell zu gut bestückt und finanziell zu gut aufgestellt, als dass die Wikipedia-Community mit ihren Freiwilligen gegen die zahlreichen Manipulationsversuche ankommen könnte", schreibt er.

DER SPIEGEL 3/2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 3/2014
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

INTERNET:
Verdeckte PR bei Wikipedia

  • Mittelmeer: Verschollenes U-Boot nach mehr als 50 Jahren entdeckt
  • Videoreportage aus Kassel: "Diesen braunen Dreck wollen wir hier nicht"
  • Überwachung in China: Zwei Schritte - und die Software weiß, wer Sie sind
  • Schreck beim Angelausflug: Weißer Hai schnappt Fisch vom Haken