Die Übergriffigen

Sie sind der Objektivität verpflichtet - und den Einflüsterungen der Politik ausgeliefert: Staatsanwälte haben die Macht, Existenzen zu vernichten. Rechtsgelehrte fordern deshalb mehr Souveränität für die Strafverfolger, aber auch bessere Kontrolle.
Von Thomas Darnstädt und Michael Fröhlingsdorf

DER SPIEGEL 9/2014

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung