IRAK Die Stille vor dem Knall

Das Land wählt, aber ist es deshalb schon demokratisch? Die ständigen Attentate lähmen die Bürger. Und im Parlament sitzen Abgeordnete, die einander misstrauen und aus den Wunden von gestern die Ansprüche für morgen ableiten. Ein Besuch beim Premierminister.
Von Dieter Bednarz und Klaus Brinkbäumer

DER SPIEGEL 12/2014

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung