31.03.2014

NANOTECHNOLOGIESchlangenaugen für alle

Zhaohui Zhong, Elektroingenieur an der US-amerikanischen University of Michigan, hat die Grundlage für das wohl winzigste Nachtsichtgerät der Welt entwickelt. Der superdünne Sensor, den der Forscher im Fachblatt "Nature Nanotechnology" beschreibt, besteht unter anderem aus zwei Schichten des Werkstoffs Graphen, einer speziellen Form von Kohlenstoff. Eine Schicht ist etwa eine Million Mal dünner als ein Blatt Papier. Das Material reagiert auf das gesamte Spektrum vom ultravioletten bis zum Infrarotbereich. Der Clou: Zhongs transparenter Breitband-Detektor funktioniert bei Raumtemperatur. Hochleistungs-Nachtsichtgeräte dagegen bedürfen einer eingebauten Kühlung, damit sie empfindlich genug sind - was sie eher sperrig macht. Zhongs Sensor könnte also im Prinzip in eine Kontaktlinse integriert werden. Können Menschen damit bald Infrarotlicht erkennen so wie manche Schlangen? Der Ingenieur sieht ernsthafte Einsatzmöglichkeiten für seine Erfindung: "Der Detektor ist interessant für militärische Zwecke", glaubt er, "aber auch Menschen, die unter Nachtblindheit leiden, könnten davon profitieren."

DER SPIEGEL 14/2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 14/2014
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

NANOTECHNOLOGIE:
Schlangenaugen für alle

  • Sozialer Brennpunkt Folsterhöhe: Kinderarmut in "Saarbrooklyn"
  • Kanada: Sturm sorgt für atemberaubenden Himmel
  • Mexikanischer Drogenboss: Lebenslange Haft für "El Chapo"
  • Neue Bahnansagen: Eine Stimme für 20 Millionen Fahrgäste täglich