Kunstgeschichte Mogler im Musentempel

Ein genialer Betrüger hat in großem Stil die Antikenforschung genarrt. Chemische Analysen belegen, dass in Museen und Privatsammlungen unechte Bronzen stehen: Götter, Cäsaren, Priesterinnen. Über 20 Bildwerke stehen unter Verdacht.
Von Matthias Schulz

DER SPIEGEL 19/2014

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung