02.06.2014

EntertainmentAnaloges Abenteuer

Für die Wunschzielgruppe des Münchner Senders ProSieben ist die Idee, ohne Smartphone oder Facebook eine fremde Stadt zu entdecken, offenbar so anarchisch, dass der Kanal daraus gleich ein neues Programm entwickelt hat. Die ProSieben-Entertainerin Palina Rojinski wird ab 17. Juli für jeweils ein Wochenende in eine Großstadt geschickt und muss dort ohne digitale Hilfe ihres Smartphones oder iPads und ohne Geld spezielle Aufgaben bewältigen. Den Anfang macht Tel Aviv, wo die 29-Jährige ein Street-Art-Kunstwerk erbauen soll. Ausgestrahlt wird "Offline - Palina World Wide Weg" donnerstagabends nach der Tanzshow "Got to Dance" - dort sitzt Rojinski schon in der Jury. Gesetzt sind drei Folgen, weitere drei werden gerade gedreht und sollen ab Herbst gezeigt werden. Produziert wurde das Format von der Berliner Firma Florida TV, die auch schon die Moderatoren Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf im "Duell um die Welt" schickte.
Von Ih

DER SPIEGEL 23/2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 23/2014
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Entertainment:
Analoges Abenteuer