SPIEGEL-Gespräch „So wird Hass gesät“

Igor Setschin, Chef des Ölriesen Rosneft und nach Putin wohl zweitmächtigster Mann Russlands, über die Krise zwischen Moskau und dem Westen, Gaslieferungen für Europa und die Schadensersatzprozesse wegen der Jukos-Zerschlagung
Von Matthias Schepp und Gerald Traufetter

DER SPIEGEL 36/2014

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung