15.09.2014

Claudia Voigt Mein Leben als FrauAuf Zehenspitzen

Als ich einmal heiratete, wäre es beinah nicht zur Eheschließung gekommen. Ich hatte meinen Personalausweis vergessen, und einige Sekunden lang saßen wir etwas ratlos herum, die Standesbeamtin und die Trauzeugen, mein zukünftiger Ehemann und ich. Bis mein Vater die Initiative ergriff und dafür bürgte, dass ich seine Tochter bin. Wir sind damit durchgekommen, auf einem deutschen Amt. Wäre die Beamtin etwas gründlicher gewesen, wäre aus mir womöglich niemals eine Exfrau geworden.
Weil rund ein Drittel aller Ehen geschieden werden und nicht wenige Paare ohne offizielle Scheidung auseinandergehen, ist der Kreis der Exfrauen in diesem Land ein großer Kreis. Auch Bettina Wulff gehört dazu. Monatelang hat sie sich bei dem Versuch begleiten lassen, mit dieser Rolle zurechtzukommen. Die Beobachtungen dazu waren im Magazin der Süddeutschen Zeitung zu lesen; schwer zu sagen, ob man sie für ihren unbedingten Willen zur Selbstvermarktung bewundern oder bedauern sollte. Der berührendste Teil des Artikels schildert einen Besuch im Garten von Schloss Bellevue, bei dem Bettina Wulff versucht, einen Blick in die beleuchteten Fenster ihres ehemaligen Arbeitszimmers zu werfen, und sich dafür auf die Zehenspitzen stellen muss.
Lange Zeit war es so, dass eine Frau mit ihrem Ehemann auch dessen Ansehen heiratete, sie war dann die Frau Doktor, auch wenn sie nie Medizin studiert hatte. Das galt bis weit in die Sechzigerjahre hinein, bis eine bessere Ausbildung den Frauen zu mehr Bedeutung verhalf. Heute ist es keine lebensfüllende Aufgabe mehr, hübsch und repräsentativ vom Amt des Mannes zu profitieren. Auch nicht für die Partner von Politikern. Doch Bettina Wulff, die eigentlich eine moderne Frau sein will, Tattoo, Patchworkfamilie, hat sich in diesem Rollenbild verheddert.
Auch Valérie Trierweiler offenbart in ihrem Buch "Merci pour ce moment" über die Trennung von François Hollande, wie viel es ihr bedeutete, die Frau an der Seite eines mächtigen Mannes zu sein, wie sehr sie in dieser Position nach Anerkennung suchte. Doch mit einer Trennung endet nun mal die Partizipation am Status des Mannes. Seltsam, dass Trierweiler diese Falle nicht erkannte, ziemlich irre, dass sie darauf mit einem für alle Beteiligten zerstörerischen Verhalten reagierte: Schuldzuweisung, Androhung von Selbstmord, Opfergesang, Rache.
Die israelische Soziologin Eva Illouz, die so schön mitleidlos auf die Liebesbemühungen in unserer Zeit schaut, hat gesagt, dass in Romanen, in Gedichten und Filmen zwar unentwegt der Moment beschrieben wird, in dem die Liebe aufbricht, dass unsere Kultur aber weitgehend schweigt über das Schwinden der Liebe. Insofern muss man Bettina Wulff und Valérie Trierweiler wohl dankbar dafür sein, dieses Schweigen gebrochen zu haben. Ihre Geschichten zeigen, dass die Rolle der Gattin endgültig auf den Müllhaufen der weiblichen Rollenbilder gehört.
An dieser Stelle schreiben drei Kolumnisten im Wechsel. Nächste Woche ist Elke Schmitter an der Reihe, danach Dirk Kurbjuweit.
Von Claudia Voigt

DER SPIEGEL 38/2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 38/2014
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Claudia Voigt Mein Leben als Frau:
Auf Zehenspitzen

Video 06:10

FPÖ-Chef Strache heimlich gefilmt Die Videofalle

  • Video "Digitale Forensik: Wie der SPIEGEL das Strache-Video überprüft hat" Video 02:03
    Digitale Forensik: Wie der SPIEGEL das Strache-Video überprüft hat
  • Video "Webvideos der Woche: Einfach umgedreht" Video 03:14
    Webvideos der Woche: Einfach umgedreht
  • Video "ESC-Sieg für die Niederlande: Der Piano-Man bezwingt die Windmacher" Video 02:00
    ESC-Sieg für die Niederlande: Der Piano-Man bezwingt die Windmacher
  • Video "Genug ist genug: Die Rede von Bundeskanzler Kurz im Video" Video 03:03
    "Genug ist genug": Die Rede von Bundeskanzler Kurz im Video
  • Video "Luftiger Stunt: Fallschirmsprung aus der Seilbahn-Gondel" Video 00:43
    Luftiger Stunt: Fallschirmsprung aus der Seilbahn-Gondel
  • Video "US-Sturmjäger-Video: Wenn der Tornado auf dir landet" Video 02:09
    US-Sturmjäger-Video: Wenn der Tornado auf dir landet
  • Video "Video-Affäre in Österreich: Strache tritt als Vizekanzler und FPÖ-Chef zurück" Video 02:20
    Video-Affäre in Österreich: Strache tritt als Vizekanzler und FPÖ-Chef zurück
  • Video "Video: Proteste in Österreich" Video 00:52
    Video: Proteste in Österreich
  • Video "Versuchter Betrug: Müllmann täuscht Unfall vor" Video 02:04
    Versuchter Betrug: Müllmann täuscht Unfall vor
  • Video "Eurovision Song Contest 2019: Das sind die Favoriten" Video 03:36
    Eurovision Song Contest 2019: Das sind die Favoriten
  • Video "Staudamm bricht: Wenn der Druck zu groß wird" Video 00:29
    Staudamm bricht: Wenn der Druck zu groß wird
  • Video "Video zeigt Detonation: Sprengstoff vs. Kühlturm" Video 00:46
    Video zeigt Detonation: Sprengstoff vs. Kühlturm
  • Video "Miet-Scooter in Zahlen: 12 km/h, 29 Tage, 150 Milliarden" Video 02:38
    Miet-Scooter in Zahlen: 12 km/h, 29 Tage, 150 Milliarden
  • Video "Kettenfahrzeug de luxe: Halb Panzer, halb Bentley" Video 01:12
    Kettenfahrzeug de luxe: Halb Panzer, halb Bentley
  • Video "Nach Unfall auf der A1: Stau? Dann kehren wir doch einfach um..." Video 01:27
    Nach Unfall auf der A1: Stau? Dann kehren wir doch einfach um...
  • Video "FPÖ-Chef Strache heimlich gefilmt: Die Videofalle" Video 06:10
    FPÖ-Chef Strache heimlich gefilmt: Die Videofalle