Syrien Barack W. Bush und das Böse

Mit seinem Krieg gegen die IS-Miliz geht US-Präsident Obama ein hohes Risiko ein. Er verärgert die moderaten Rebellen und stärkt Diktator Assad. Hat er eine Strategie?
Von Markus Feldenkirchen, Christoph Reuter und Holger Stark

DER SPIEGEL 40/2014

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung