10.11.2014

TV-ShowsLetzte Chance für den Fernsehpreis

Bei der 16. Verleihung des Deutschen Fernsehpreises im Oktober stand bereits fest, dass es keine 17. geben soll - zumindest in der bisherigen Form. "Der letzte Deutsche Fernsehpreis der Welt" war das Motto des Abends. Die Idee einer gemeinsamen Auszeichnung haben die Stifter ARD, ZDF, RTL und Sat.1 aber nicht endgültig begraben. Mangels eigener Eingebungen forderten sie in den vergangenen Wochen rund ein Dutzend Produktionsfirmen auf, ein neues Konzept für die Verleihung einzureichen. Es könnte an die Stelle der behäbigen Endlos-TV-Gala treten, die in den vergangenen Jahren meist schwache Quoten und hämische Kritiken erntete. Die Vorgaben sind wenig konkret. In der Ausschreibung gefordert werden "ein zeitgemäßes und nachhaltiges Konzept für eine Gesamtveranstaltung", "ein attraktives und frisches Show- bzw. Verleihungskonzept" sowie "die Ausgestaltung einer attraktiven After-Show-Veranstaltung". Bis zum 15. November können die Produzenten Ideen einreichen. Ausgewählte Firmen sollen noch in diesem Jahr ein ausführliches Konzept präsentieren. Ein möglicher Auftrag würde im Frühjahr vergeben. Ob es überhaupt weitergeht, gilt unter den Sendern jedoch keineswegs als ausgemacht.
Von Akü

DER SPIEGEL 46/2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 46/2014
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

TV-Shows:
Letzte Chance für den Fernsehpreis

  • Wir drehen eine Runde: Elektrisch surfen
  • "Lady Liberty": Demokratie-Aktivisten errichten Statue in Hongkong
  • Filmstarts: "Man kriegt, was man verdient hat."
  • Webvideos der Woche: Kajakfahrer entgehen Felssturz knapp