Außenpolitik Zurück im Kalten Krieg

Die Bundesregierung hat Russland als Partner weitgehend aufgegeben. Alarmiert verfolgt Berlin, wie Wladimir Putin immer größeren Einfluss auf die Balkanstaaten nimmt. Aber niemand kann ihn bremsen.
Von Nikolaus Blome, Susanne Koelbl, Peter Müller, Ralf Neukirch, Matthias Schepp und Gerald Traufetter

DER SPIEGEL 47/2014

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung