Regierung Strommonster frisst Kanzlerin

Die Spaltung des E.on-Konzerns löst eine Kettenreaktion aus, die Energiewende ist außer Kontrolle. Am Ende könnten die Stromkunden dreimal mit Milliarden Euro zur Kasse gebeten werden. Die Koalition ist alarmiert. Und ratlos.
Von Frank Dohmen und Gerald Traufetter

DER SPIEGEL 50/2014

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung