SPIEGEL-Gespräch „Vollidioten“

Der Komiker Jan Böhmermann redet ungern über sein Privatleben. Die Rolle des alles ironisierenden Zynikers legt er nur ab, wenn es um Dinge geht, die ihn umtreiben. Wie Pegida.
Von Ann-Kathrin Nezik und Alexander Kühn

DER SPIEGEL 5/2015

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung