An Arbeit fehlt es nicht

Die bisherige Beschäftigungspolitik ist gescheitert, eine radikale Wende unumgänglich: Im Dienstleistungssektor könnten Millionen neuer Arbeitsplätze entstehen. Ein Reformprogramm von Wolfgang Streeck und Rolf Heinze
Von Wolfgang Streeck und Rolf Heinze

DER SPIEGEL 19/1999

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung