11.04.2015

PolizeiExplosion der Krankmeldungen

Bei der Bundespolizei hat die Zahl der Kurzzeiterkrankungen dramatisch zugenommen. Allein in der Polizeidirektion Bad Bramstedt, die zuständig für die Bundesländer Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern sowie Nord- und Ostsee ist, stieg die Zahl der Krankmeldungen seit dem 1. August 2014 um 59 Prozent. Insider vermuten einen Zusammenhang mit einer Änderung der Dienstvorschriften. Das Bundesinnenministerium in Berlin hatte kurz zuvor angekündigt, dass Polizeivollzugsbeamte fortan nicht mehr ab dem ersten Tag ihrer Krankmeldung eine ärztliche Bescheinigung vorlegen müssten, sondern erst - wie in den meisten Unternehmen - ab dem dritten Tag.
Von Aul

DER SPIEGEL 16/2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 16/2015
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Polizei:
Explosion der Krankmeldungen

  • Helmkamera-Aufnahmen: So sah der fliegende Soldat Paris von oben
  • Sibiriens ungewöhnlichster Strand: Gletscher im Grünen
  • Deutscher Neu-Astronaut: Der China-Mann
  • Weltrekord: Die Welt hat eine neue steilste Straße