„Das Ziel ist Überleben“

Die Reisebranche leidet unter den Folgen des Golfkriegs. Firmen lassen die Mitarbeiter nicht mehr fliegen, Urlauber stornieren ihre Buchungen - der Luftverkehr hat drastisch abgenommen. Die Fluggesellschaften sind von der Krise besonders hart betroffen, die Verluste steigen gewaltig. Der Lufthansa droht ein Milliardendefizit.

DER SPIEGEL 6/1991

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung