SPIEGEL-Gespräch Der Triumph der Killer

Warum töten Massenmörder, Amokläufer, Terroristen? Und warum lachen sie, wie der Norweger Anders Breivik, wenn sie ihre Tat begehen? Weil diese Männer Lust am Töten haben, sagt der Kulturwissenschaftler Klaus Theweleit.
Von Romain Leick

DER SPIEGEL 20/2015

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung