„Auch für Bomber-Piloten gut“

Vehement bestreiten Wissenschaftler aus der ehemaligen DDR ihre Beteiligung am Doping. Doch geheime Protokolle zum „Staatsplan 14.25“ der DDR zeigen, wie Forscher renommierter Institute ohne ethische Bedenken Menschenversuche anordneten. Sie wollten ihre aggressiv machenden Mittel sogar militärisch nutzen.

DER SPIEGEL 8/1991

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung