18.03.1991

Karin Rodegra,

29 (Foto), Moderatorin des Frühstücksfernsehens beim Nackedei-Sender RTL plus ("Tutti Frutti"), äußerte mit einschlägig bekannten Mitteln einen Wunsch nach beruflicher Veränderung. Im April-Heft des Herrenmagazins Playboy gestand die Schöne: "Am liebsten würde ich noch eine Talk-Show moderieren oder in der Nachrichtenredaktion arbeiten." Das Berufsbegehren trug die Journalistin nach Art des Hauses vor: nackt. RTL-plus-Chef Helmut Thoma ist den Veränderungswünschen seiner Mitarbeiterin gegenüber aufgeschlossen: "Auch Nackte können Richtiges sagen." Allerdings müßten Nachrichten schon noch "in angezogenem Zustand vorgetragen werden".

DER SPIEGEL 12/1991
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 12/1991
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Karin Rodegra,