23.09.1991

FREITAG

20.15 - 21.44 Uhr. ARD. Dallas
"Der Bundestag ohne FDP, das ist wie Dienstag ohne Dallas", warben einst die Liberalen im Wahlkampf 1983. Heute darf J. R. noch gerade seinen Kopf für Müllermilch herhalten, bis an diesem Freitag die Fernsehserie, die die Welt bewegte wie keine andere, auch in Deutschland verendet. Im kläglichen Abgang darf der Fiesling die Welt in Texas noch einmal betrachten, wie sie geworden wäre, wenn es ihn nicht gegeben hätte: auch nicht besser.
22.00 - 24.00 Uhr. Nord III.
NDR Talk Show
Eingeladen u. a.: Desiree Nosbusch, Patrick Bach, Ilse Werner, Sina-Aline Geißler, Rene Diekstra.
22.15 -22.50 Uhr. ZDF.
Aspekte
Geplant: Interviews mit der amerikanischen Schauspielerin Katharine Hepburn und der Margaret-Mitchell-Nachfolgerin Alexandra Ripley.

DER SPIEGEL 39/1991
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


  • Impeachment-Anhörung: "Es war unangebracht, es war unangemessen"
  • DFB-Sieg gegen Nordirland: "Der Eindruck bleibt bestehen"
  • Pompeo zu israelischen Siedlungen: "Wir geben den Ansatz der Obama-Regierung auf"
  • Proteste in Hongkong: Studenten verbarrikadieren sich in Universität