07.08.1989

Ringo Starr

Ringo Starr, 49, Rockmusiker, hat per Gerichtsbeschluß die Auslieferung seines neuesten Platten-Albums verhindert. Der als harter Trinker bekannte Ex-Beatle, der sich jüngst einer Alkohol-Entziehungskur unterzogen hat, war mit seinen Leistungen als Drummer unzufrieden. Der Platten-Produzent habe, so der Musikus kleinlaut zu seiner Rückhalte-Aktion, während der Studio-Aufnahmen Tequila ausgeschenkt - mit hörbaren Folgen.

DER SPIEGEL 32/1989
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 32/1989
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Ringo Starr

  • Korallenforscherin Verena Schoepf: Im Wettlauf gegen den Klimawandel
  • Bewegendes Video: Zehnjähriger Skateboarder ohne Beine
  • Höchstes Wohnhaus der Welt: Helles Zimmer mit Aussicht - aber teuer
  • Explosion in Chemiefabrik: Metallteile werden zu gefährlichen Geschossen