„Alle großen Anarchisten starben am 23.“

Selbstmord oder Hinrichtung - der mysteriöse Tod eines Computer- Hackers, der Geheimdaten an Moskau verkauft hatte, löste letzte Woche abenteuerliche Spekulationen aus. Fest steht: Funkjournalisten, die zu Straftaten anstifteten, und Verfassungsschützer, die Versprechen nicht hielten, spielen in der Affäre eine merkwürdige Rolle.

DER SPIEGEL 24/1989

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung