13.02.1989

GESTORBENBarbara W. Tuchman

Barbara W. Tuchmann, 77. Sie schrieb das Buch, das während der Kuba- Krise im Oktober 1962 eine Krigeskatastrophe verhindern half - das Buch "August 1914", in dem die amerikanische Schriftstellerin die Fehlein- schätzungen und Irrtümer, die Verblendungen und bis heute unfaßbaren Torheiten schilderte, mit denen Generäle und Staatsmänner Europas in den Abgrund des Ersten Weltkriegs marschierten. Präsident John F. Kennedy las "August 1914" gerade rechtzeitig zur Konfrontation mit Nikita Chruschtschow wegen der roten Atomraketen in der Karibik - und lernte daraus: Barbara Tuchmans eindringliche Geschichtserzählung bewog JFK zum Verzicht auf blutige Militäraktionen, mit denen Pentagon-Generäle die Sowjetraketen vernichten wollten - ohne Rücksicht auf die Konsequenzen. So betrachtet, hat kein Historiker seit Thukydides (der auch schon - vergebens - von den Ungewißheiten des Krieges warnte) der Menschheit eine größere Wohltat erwiesen als die Wall-Street-Bankierstochter Tuchman, die gar keine akademisch gelernte Historikerin war. Dafür besaß sie, was den detailverrannten, thesenverliebten Geschichtswissenschaftlern von heute bitter fehlt: die Fähigkeit, Historie als ebenso spannende wie erhellende Story zu erzählen; und die sarkastische Lust zu schreiben, wie Machtbessenheit die Menschen und Staaten (auch demokratische) immer wieder dazu treibt, offenen Auges und mit allen denkbaren Warnungen versehen ins Unheil zu stolpern (wie Amerika in Vietnam): "Die Torheit der Regierenden" hat es Barbara Tuchman in einem ihrer letzten Bücher genannt. sie starb am Montag letzter Woche an den Folgen eines Schlaganfalls

DER SPIEGEL 7/1989
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 7/1989
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

GESTORBEN:
Barbara W. Tuchman

  • Sozialer Brennpunkt Folsterhöhe: Kinderarmut in "Saarbrooklyn"
  • Kanada: Sturm sorgt für atemberaubenden Himmel
  • Mexikanischer Drogenboss: Lebenslange Haft für "El Chapo"
  • Neue Bahnansagen: Eine Stimme für 20 Millionen Fahrgäste täglich