09.10.1989

ModerneScheinbar statt sichtbar

Der Modedenker der achtziger Jahre, Baudrillard, hat ein Tagebuch seiner Zeit veröffentlicht.
Der "Prophet der Apokalypse", wie der Guardian den französischen Soziologieprofessor Jean Baudrillard, 60, nennt, feierte eine Party - nur in seinem Kopf. Bedingung für die Gäste: Jeder muß die dümmste Person mitbringen, die er kennt. Dann verabreden die Geladenen eine Wette: Der Gast gewinnt, der den größten Hohlkopf im Schlepptau hat.
Während des Festes aber schwant dem Gastgeber, daß der Zweck der Veranstaltung verfehlt wird: "Auf Dummheit kann man nicht bauen." In der Dummheit will er den "unzerstörbaren Zufluchtsort des Sinns" entdeckt haben, und wer meine, die Welt mache noch Sinn, vertrödle seine Zeit mit einem "fossilen Ungeheuer": "Wer an den Sinn glaubt, wird am Sinn zugrunde gehen."
Damit hat Baudrillard, Hochschullehrer an der Universität in Nanterre, keinerlei Schwierigkeiten. Seit 20 Jahren hat der welt- und wortgewandte Modephilosoph eine wachsende Schar staunender Anhänger aus der Welt des Sichtbaren in sein Universum des Scheinbaren geführt; stets konnte der flinke Vorausformulierer und Allerweltsdeuter mit einer verblüffenden Erklärung aufwarten. Vom Graffito über den Terrorismus bis zur Mickymaus: Baudrillard hat für Zeiterscheinungen aller Art theoretische Grundlegungen parat.
Nun hat der vielzitierte Jet-set-Philosoph sein privates Tagebuch der achtziger Jahre veröffentlicht, einen "Geheimtext", wie er sagt, "der freilich auch keinen Sinn mehr hat". Die Zeitgeister, die er rief, lassen ihn auch in seinen "Cool memories" nicht mehr los*. Er hatte einst das "Ende der Geschichte" vorausgesagt, jetzt sieht er sich der "Hysterie der Geschehnisse" ausgeliefert. Weder in Geschichten noch in Gedanken kann Baudrillard noch irgendwelche Zusammenhänge erkennen, das Logbuch seines Gedankenfluges besteht aus biographischen Bruchstücken. Doch unverzagt malt der Einfallspinsel in bunter Reihenfolge Vignetten aus dem Leben eines philosophischen Traumtänzers.
Ein atemloser Assoziations-Cha-Cha-Cha von Kontinent zu Kontinent. Rom, Berlin, Sydney, New York, Rio: Statio* Jean Baudrillard: "Cool memories 1980 - 1985". Aus dem Französischen von Michaela Ott. Verlag Matthes & Seitz, München; 300 Seiten; 42 Mark. nen seiner Reise durch die postmoderne Welt. In Brasilien findet er den "Erdackumulator der Freude", in Palermo die "Todeskultur" im Straßenverkehr: "das grausame Zeremoniell eines herausfordernden, animalischen Tanzes". Für Afrika, beherrscht von einer "Generation affenähnlicher Despoten", bestehe "keine Hoffnung". In Triest kommt er dem "europäischen Nihilismus" auf die Spur: Der versprühe den "Charme herbstlicher Reben, die im Südwind ins Meer hängen", während am Horizont "Erdölraffinerien wie Endlösungen leuchten".
Es muß New York gewesen sein, wo Baudrillard dem Geist der Epoche begegnete: "Infrarotmetaphysik - nichts im Blick, alles im Look, nichts in den Augen, alles in den Dezibels." Es ist ein Jammer: "Auf jeden Fall sind wir verurteilt, zum sozialen Koma, zum politischen Koma, zum historischen Koma."
Keine Verlockung vermag ihn lange zu fesseln. Berlin. Hotel Steigenberger Hof. Zimmer 502. Sie war eine "süße, weiße Hündin", hatte große, dunkle Augen, ihn erregte ihre "milchige Haut". Er fühlte sich "wie Arthur Miller in den Armen Marilyn Monroes". Doch leider, Abflug um fünf; bald war das "wunderweiße Laken" wieder verwaist. "Es lief alles schnell, wie in einem Polaroid, besser nicht fragen."
Schließlich die Erkenntnis, die den Nachdenker den bitteren Vorgeschmack der Jahrhundertwende schon verspüren läßt: "Wir treten in eine Periode intensiver Kadaverhaftigkeit ein." f

DER SPIEGEL 41/1989
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 41/1989
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Moderne:
Scheinbar statt sichtbar

Video 00:51

So groß wie ein Mensch Taucher filmen Riesenqualle

  • Video "Trumps neue Angriffe auf Kongressfrauen: Diese Leute hassen unser Land" Video 02:39
    Trumps neue Angriffe auf Kongressfrauen: "Diese Leute hassen unser Land"
  • Video "Wohnung, Atelier und Kita kostenlos: So wirbt Görlitz um junge Familien" Video 12:35
    Wohnung, Atelier und Kita kostenlos: So wirbt Görlitz um junge Familien
  • Video "Vom Retter zum Geretteten: Traktorfahrer in Not" Video 01:02
    Vom Retter zum Geretteten: Traktorfahrer in Not
  • Video "Australien: Stadtbekannte Robbe greift Hai an" Video 01:14
    Australien: Stadtbekannte Robbe greift Hai an
  • Video "Italien: Wasserhose verwüstet Strand" Video 00:40
    Italien: Wasserhose verwüstet Strand
  • Video "Ursula von der Leyen: Ihr Weg nach oben" Video 04:19
    Ursula von der Leyen: Ihr Weg nach oben
  • Video "Razzia in Italien: Polizei findet Rakete bei Rechtsextremen" Video 00:59
    Razzia in Italien: Polizei findet Rakete bei Rechtsextremen
  • Video "Containerschiff auf Kollisionskurs: Da ist ein Kran im Weg" Video 01:02
    Containerschiff auf Kollisionskurs: Da ist ein Kran im Weg
  • Video "Konzept für bemannte Renndrohne: Formel 1 in der Luft" Video 01:34
    Konzept für bemannte Renndrohne: Formel 1 in der Luft
  • Video "Schweden: Neun Tote bei Absturz von Kleinflugzeug" Video 01:21
    Schweden: Neun Tote bei Absturz von Kleinflugzeug
  • Video "Kriminaldauerdienst: True Crime in Hannover" Video 49:23
    Kriminaldauerdienst: True Crime in Hannover
  • Video "Amateurfußball: Torwart patzt - und dann..." Video 00:58
    Amateurfußball: Torwart patzt - und dann...
  • Video "Festival Zen OpuZen: Sand vom Feinsten" Video 01:21
    Festival "Zen OpuZen": Sand vom Feinsten
  • Video "3 Minuten bei -110 Grad: Brrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr!" Video 03:51
    3 Minuten bei -110 Grad: Brrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr!
  • Video "Schminken, Schweinebauch und Zensur: So tickt Chinas Jugend" Video 06:37
    Schminken, Schweinebauch und Zensur: So tickt Chinas Jugend
  • Video "So groß wie ein Mensch: Taucher filmen Riesenqualle" Video 00:51
    So groß wie ein Mensch: Taucher filmen Riesenqualle