13.11.1989

Stefan Lichter

Stefan Lichter, 32, Produzent und Sketch-Autor des TV-Satire-Flops "Hurra Deutschland", legt diese Woche den WDR-Unterhaltungschefs eine zweite Folge zur Begutachtung vor. Bedingung für die wiederaufgelegte Produktion des dem bitter-bösen englischen Vorbild "Spitting Image" nachempfundenen Gummipuppenkabaretts (Foto): Lichter mußte die Finger vom Schreiben lassen. Dafür wurde während des vergangenen Sommers die bislang "größte Autorensuche für eine Einzelsendung" gestartet, so der WDR-Unterhaltungschef Jörn Klamroth. Nach Monaten bekamen jetzt Dutzende der rund 50 zur Mitarbeit aufgeforderten Schreiber Absagen per Automaten-Formbrief - ohne die eingesandten Ideen und Manuskripte zurückzuerhalten. Einige der düpierten Spaßmacher haben sich nun zusammengetan, "um eventuellen Ideenklau juristisch zu verfolgen".

DER SPIEGEL 46/1989
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung