13.11.1989

Prinz Charles

Prinz Charles, 40, britischer Thronfolger, verweigerte sich auf seiner Südostasien-Reise Presse-Fotografen mit einem Altersgebrechen. Beim Besuch der buddhistischen Tempelanlage Borobudur in Java hatte der Prinz 120 Stufen erklommen, um eine unter einem glockenförmigen Steingitter verborgene Buddha-Statue zu berühren (Foto), was angeblich Glück verheißt und dem Glücklichen einen Wunsch freigibt. Den einen Wunsch der Reporter, die Berührung zu wiederholen, wollte er aber nicht erfüllen: "Ich kann es nur einmal, Sie haben nur einen Wunsch frei. Außerdem werden meine Arme kürzer, je älter ich werde."

DER SPIEGEL 46/1989
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 46/1989
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Prinz Charles