09.10.1989

MITTWOCH

20.15 Uhr. ZDF. Kennzeichen D
Themen: Aschermittwoch in der DDR - Jubelfeier und Bürgerzorn; was geschieht mit den Übersiedlern?; Die Witwe des Terror-Opfers Bucharin kämpft für Gorbatschow.
22.10 Uhr. ZDF.
Aspekte
Von der Frankfurter Buchmesse: Der französische Kulturminister Jack Lang diskutiert mit Ministerpräsident Lothar Späth über die deutsch-französische Zusammenarbeit. Außerdem Gespräche mit den Autoren Michel Tournier ("Der Erlkönig") und Jacques Rouband ("Die schöne Hortense").
22.50 Uhr. RTL plus.
Die Woche
Die Talk-Show kommt ebenfalls von der Frankfurter Buchmesse. Thema ist die Öffnung des Ostens. Gäste: der heute in Wien lebende tschechische Schriftsteller Pavel Kohout; Lois Fisher-Ruge, gebürtige Amerikanerin und Frau des ARD-Korrespondenten Gerd Ruge, die mit Büchern wie "Alltag in Peking" und "Alltag in Moskau" Erfolge erzielte; Rolf Winter, Ex-Stern-Chefredakteur; Karl Dedecius, Übersetzer polnischer Literatur.
23.00 Uhr. ARD.
Jetzt schlägt's Richling
Erste Kostprobe einer kabarettistischen Fünf-Minuten-Serie, die der Kabarett-Schwabe Matthias Richling, begnadeter Zappelphilipp und Kanzlerimitator, jeden Mittwoch nach den "Tagesthemen" servieren wird. Vorgesehenes Thema: "Fragen des Deutschtums ganz allgemein".

DER SPIEGEL 41/1989
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


  • Helmkamera-Aufnahmen: So sah der fliegende Soldat Paris von oben
  • Sibiriens ungewöhnlichster Strand: Gletscher im Grünen
  • Deutscher Neu-Astronaut: Der China-Mann
  • Weltrekord: Die Welt hat eine neue steilste Straße