09.10.1989

SAMSTAG

0.00 Uhr. ARD. Psycho II
Nach 22 Jahren, die er wegen verschiedener Morde in der Psychiatrie eingesperrt war, wird Norman Bates (Anthony Perkins) als geheilt entlassen. Aber was heißt geheilt? Messer sind ihm wie einst gleißende Versuchungen, zum schmuddligen Charme alter Motels fühlt er sich hingezogen, Mutters Nippes spricht noch immer zu ihm. Er nimmt ein Mädchen auf, das im Moment ohne Wohnung ist, und es wird wieder brausig: Sie seift sich unter der Dusche ein . . . Mit einer Parodie (USA 1982) versuchte der Australier Richard Franklin, Hitchcocks "Psycho" einzuseifen und äfft dessen Bilder mit bedrohlich gekippten Einstellungen nach.

DER SPIEGEL 41/1989
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 41/1989
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

SAMSTAG

  • Neues Transportsystem: Katar testet schienenlose Tram für WM 2022
  • Carola Rackete: Retterin äussert sich nach Vernehmung
  • Trump attackiert Demokratin: Fans skandieren: "Schickt sie zurück!"
  • Spektakulärer Arbeitsplatz: Die Fensterputzer von Dubai