„Da wird alles geschluckt“

Der Fall des deutschen Eishockey-Nationalspielers Uwe Krupp, der als Profi in Amerika arbeitet und bei der Weltmeisterschaft in der Schweiz des Dopings überführt wurde, wirft ein Schlaglicht auf die US-Drogen-Szene: Anabolika-Tests bei Schülern sind Routine, Straftäter erklären ihre Aggressivität als Doping-Folgen.

DER SPIEGEL 18/1990

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung