25.06.1990

Hexen und heldenhafte kleine Nager

Bruno ist vorlaut und fett, ein halsloses kleines Monster mit fatalem Hang zu Süßem. Zum Verhängnis wird ihm ein Stück Schokolade aus der Hand einer teuflischen Eva. Denn diese vermeintliche Kinderfreundin entpuppt sich als die "Große Oberhexe", die alle englischen Jungs in Mäuse verzaubern will. Aus Bruno wird ein gefräßiger grauer Nager, und auch der kleine Luke fällt der Hexe zum Opfer. Doch zum Glück ist Luke noch als Maus pfiffig genug, um den Hexen die Suppe gründlich zu verderben. Nicolas Roeg hat "Hexen hexen" mit so viel Witz und Liebe inszeniert, daß nicht nur Kinder aus dem Staunen kaum herauskommen: über die kleinen Helden und die wunderbare Mai Zetterling als Großmutter, vor allem aber über die Verwandlung der schönen Anjelica Huston in die zickige Oberhexe.

DER SPIEGEL 26/1990
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 26/1990
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Hexen und heldenhafte kleine Nager

  • Vergeltung gegen Israel: Rakete aus Gaza schlägt neben Autobahn ein
  • Buschfeuer in Australien: Das Schlimmste steht noch bevor
  • Hass gegen Politikerinnen: "Im tiefsten Inneren bedroht"
  • MIT-Video: Fußballspiel der Hunde-Roboter