„So, los, abstimmen!“

Schikane, Gängelung, Zensur gehörten zum Alltag der Schriftsteller in der DDR. Spektakulärstes Beispiel: der Ausschluß von neun unbequemen Autoren aus dem Schriftstellerverband im Juni 1979. Jetzt liegt dem SPIEGEL die Ausschrift einer Tonbandaufzeichnung der Relegationssitzung vor - ein zeithistorisches Dokument DDR-sozialistischer Säuberungspraktiken.

DER SPIEGEL 51/1990

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung