12.11.1990

Katholisches Mädchenleben

Franzi Brandlmüller hat eine fleischige Nase. Die Beine sind stämmig, die Arme kräftig, der Hals ist dick. Ein so grobes wie unartiges Kerlchen. Trotzdem - oder gerade deshalb - spielt das Mädchen mit Franzi. Sie stecken sich Murmeln in die Nasenlöcher und greifen sich beherzt in die Hosen. Eines Tages ist es freilich ein Baßgitarrist, der das Mädchen ins Bett kriegt. Ätsch!
Die 1953 geborene Österreicherin Margit Schreiner erzählt heimliche Geschichten aus dem katholischen Mädchenleben der frühen sechziger Jahre. Von Teenagern, die gefangen sind in alpiner Provinz und gerade deshalb so fasziniert von Sonderlingen jedweder Art, dem schwulen Onkel in Viehhofen oder dem langhaarigen Sohn der Tante im Ruhrgebiet.
Die schönste Geschichte des Buches, die Titelgeschichte, spielt in Caorle/Italien. Das Mädchen trifft sich heimlich mit einem braungebrannten, viel älteren Touristen, den sie für einen Neger hält. Ein Ausweg aus den Ritualen eines nur zu typischen Familienurlaubs. Für diese Geschichte bekam Margit Schreiner beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb 1990 viel Beifall, wurde aber nicht preisgekrönt, weil der Text vorher bereits publiziert war.
Das ist schon sehr schön erinnert, wie das Leben im Rhythmus der Geburts- und Wandertage, der Ferien auf dem Bauernhof und kleiner Weltreisen verläuft. Und in einem Tonfall bewußter Naivität kunstvoll erzählt. Heimatliteratur im besten Sinne des Wortes. Geschichten voller Fernweh und Aufbruchstimmung. Am Rande haben sie alle irgendwie mit Afrika zu tun.
Prächtig schwelgt Margit Schreiner in Details: die fleischfarbenen Strumpfhalter, der Heringssalat am Abend, der Siegeszug der Salzstangen. All das mag dazu führen, daß einem zu heimelig wird bei der Lektüre. Aber so ist das nun mal mit der Wirtschaftswunder-Generation: Sie muß sich nicht freischreiben von historisch wirklich bedrohlichen Kindheitserlebnissen. Dafür sind Ludwig Harig und andere zuständig.

DER SPIEGEL 46/1990
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


  • Optische Illusionen: Alles höchst verwirrend
  • Größer geht nicht: Kreuzfahrtschiff im Kanal von Korinth
  • Videoanalyse: Kurden schmieden Allianz mit Assad
  • Proteste gegen Separatisten-Urteil: 50 Verletzte in Barcelona